fbpx
Bild von Thorsten Achtstein auf Kapitalbildung

Hi, ich bin Thorsten

Ich lebe in Hamburg und bin ein Kind der 90er. Bereits seit 2008 bin ich an der Börse unterwegs und beschäftige mich leidenschaftlich gerne mit Finanzen. Was ich sonst noch so mag? Ein entspannter Lauf am Morgen, die Nordseeküste und gutes Essen.

Mein Angebot für deine Finanzen

Du willst deine Finanzen endlich in die eigenen Hände nehmen? Du weißt aber weder, wo du anfangen sollst, noch, wem du vertrauen kannst? Du bist außerdem unsicher, welche finanziellen Ziele wirklich realistisch sind? Zudem fragst du dich, welche Möglichkeiten es überhaupt gibt und wie seriös diese sind?

Logo Angebot

Dann geht es dir wie vielen Menschen, die sich mit ihren eigenen Finanzen auseinandersetzen. Man sieht den Wald vor lauter Bäumen nicht mehr und die Flut an Information haut einen regelrecht um. Die schlechte Nachricht ist, dass es tatsächlich sehr undurchsichtig ist und es dich am Anfang viel Zeit kosten wird. Hier gibt es keine Abkürzung. Die gute Nachricht ist aber, dass auch du es schaffen kannst. Mit den richtigen Inhalten ist das kein Problem.

Hierzu kannst du meinen Podcast hören, den Blog lesen, die kostenlosen Vorlagen herunterladen und meine persönlichen Empfehlungen nutzen. Außerdem biete ich dir ein persönliches Strategiegespräch. Hierbei bekommst du mich als deinen finanziellen Sparringspartner. Wenn du Interesse hast, dann buche jetzt dein 90-minütiges Strategiegespräch.

Logo Angebot

Mein Angebot für deine Finanzen

Du willst deine Finanzen endlich in die eigenen Hände nehmen? Du weißt aber weder, wo du anfangen sollst, noch, wem du vertrauen kannst? Du bist außerdem unsicher, welche finanziellen Ziele wirklich realistisch sind? Zudem fragst du dich, welche Möglichkeiten es überhaupt gibt und wie seriös diese sind?

Dann geht es dir wie vielen Menschen, die sich mit ihren eigenen Finanzen auseinandersetzen. Man sieht den Wald vor lauter Bäumen nicht mehr und die Flut an Information haut einen regelrecht um. Die schlechte Nachricht ist, dass es tatsächlich sehr undurchsichtig ist und es dich am Anfang viel Zeit kosten wird. Hier gibt es keine Abkürzung. Die gute Nachricht ist aber, dass auch du es schaffen kannst. Mit den richtigen Inhalten ist das kein Problem.

Hierzu kannst du meinen Podcast hören, den Blog lesen, die kostenlosen Vorlagen herunterladen und meine persönlichen Empfehlungen nutzen. Außerdem biete ich dir ein persönliches Strategiegespräch. Hierbei bekommst du mich als deinen finanziellen Sparringspartner. Wenn du Interesse hast, dann buche jetzt dein 90-minütiges Strategiegespräch.

Logo Geschichte

Meine Geschichte für deine Hilfe

Noch vor ein paar Jahren hatte ich meine Finanzen selbst nicht richtig im Griff. Ich hatte zwar keine Schulden oder war in Zahlungsverzug, aber ich hatte keine Ahnung was eigentlich mein finanzielles Ziel ist und mit welchen Geldanlagen ich dieses Ziel realistischerweise erreichen kann. Da ich seit 2008 an der Börse unterwegs war, kannte ich mich mit Aktien, Fonds und all dem ganz gut aus. Aber mir fehlte ganz einfach ein konkreter Fahrplan für meine Finanzen.

Für mich war dann der Zeitpunkt gekommen, als ich mich durch mein Studium mit der Wirtschaft in der Theorie beschäftigt habe. Das war der Anlass, meine aktuelle Situation auf den Prüfstand zu stellen. Mit meiner Volljährigkeit hatte ich nämlich eine nicht unbeträchtliche Summe geerbt, wodurch ich mich auch zwangsläufig mit dem Thema Geldanlage beschäftigen durfte. Bei dieser Bestandsaufnahme sind mir dann verschiedene Bankprodukte aufgefallen, die extrem schlecht gelaufen sind. Allen voran eine private Rentenversicherung, die auch nach mehreren Jahren noch immer negative Zahlen schrieb. Und das zwischen 2012 und 2016.

Damit fiel der Startschuss, um mich ab sofort selbst um meine Finanzen zu kümmern. Der erste Schritt war das Aneignen von Wissen. Durch die Vorlesungen an der Universität hatte ich bereits ein ganz gutes Verständnis der Wirtschaft und auch von Märkten. Trotzdem las ich unzählige Bücher und hörte stundenlang Finanzpodcasts. Dabei merkte ich erst, wie viele Fehler ich in der Vergangenheit gemacht hatte. Der größte Fehler war wohl das Abgeben der eigenen Verantwortlichkeit an meinen Bankberater. Denn daher kamen die ganzen schlechten Produkte, mit enormen Kosten, die sich auch nach mehreren Jahren nicht rentiert hatten.

Also wagte ich den finanziellen Neustart und liquidierte all meine Altlasten. Hierbei habe ich natürlich auch Verluste von mehreren tausend Euro hinnehmen müssen. Aber ich habe es als Lehrgeld für meine Fehler verbucht. Bis alle Geldanlagen aufgelöst waren, erstellte ich mir einen Finanzplan. Mit klaren finanziellen Zielen, realistischen Annahmen und ein wenig Disziplin setzte ich den Plan dann in die Tat um. Seitdem folge ich diesem Fahrplan und habe meine Finanzen fest im Griff.

Jetzt ist die Zeit gekommen, anderen dabei zu helfen, ihre Finanzen zu strukturieren und einen Fahrplan zu erstellen. Dabei kannst du aus meinen Fehlern lernen und von meiner Erfahrung profitieren. Wenn du möchtest, erstellen wir auch für dich einen passenden Finanzplan für dein Geld. 

Podcastfolge zu meiner Geschichte

von Thorsten | 0. Folge: Was du von Kapitalbildung erwarten kannst

Logo Geschichte

Meine Geschichte für deine Hilfe

Noch vor ein paar Jahren hatte ich meine Finanzen selbst nicht richtig im Griff. Ich hatte zwar keine Schulden oder war in Zahlungsverzug, aber ich hatte keine Ahnung was eigentlich mein finanzielles Ziel ist und mit welchen Geldanlagen ich dieses Ziel realistischerweise erreichen kann. Da ich seit 2008 an der Börse unterwegs war, kannte ich mich mit Aktien, Fonds und all dem ganz gut aus. Aber mir fehlte ganz einfach ein konkreter Fahrplan für meine Finanzen.

Für mich war dann der Zeitpunkt gekommen, als ich mich durch mein Studium mit der Wirtschaft in der Theorie beschäftigt habe. Das war der Anlass, meine aktuelle Situation auf den Prüfstand zu stellen. Mit meiner Volljährigkeit hatte ich nämlich eine nicht unbeträchtliche Summe geerbt, wodurch ich mich auch zwangsläufig mit dem Thema Geldanlage beschäftigen durfte. Bei dieser Bestandsaufnahme sind mir dann verschiedene Bankprodukte aufgefallen, die extrem schlecht gelaufen sind. Allen voran eine private Rentenversicherung, die auch nach mehreren Jahren noch immer negative Zahlen schrieb. Und das zwischen 2012 und 2016.

Damit fiel der Startschuss, um mich ab sofort selbst um meine Finanzen zu kümmern. Der erste Schritt war das Aneignen von Wissen. Durch die Vorlesungen an der Universität hatte ich bereits ein ganz gutes Verständnis der Wirtschaft und auch von Märkten. Trotzdem las ich unzählige Bücher und hörte stundenlang Finanzpodcasts. Dabei merkte ich erst, wie viele Fehler ich in der Vergangenheit gemacht hatte. Der größte Fehler war wohl das Abgeben der eigenen Verantwortlichkeit an meinen Bankberater. Denn daher kamen die ganzen schlechten Produkte, mit enormen Kosten, die sich auch nach mehreren Jahren nicht rentiert hatten.

Also wagte ich den finanziellen Neustart und liquidierte all meine Altlasten. Hierbei habe ich natürlich auch Verluste von mehreren tausend Euro hinnehmen müssen. Aber ich habe es als Lehrgeld für meine Fehler verbucht. Bis alle Geldanlagen aufgelöst waren, erstellte ich mir einen Finanzplan. Mit klaren finanziellen Zielen, realistischen Annahmen und ein wenig Disziplin setzte ich den Plan dann in die Tat um. Seitdem folge ich diesem Fahrplan und habe meine Finanzen fest im Griff.

Jetzt ist die Zeit gekommen, anderen dabei zu helfen, ihre Finanzen zu strukturieren und einen Fahrplan zu erstellen. Dabei kannst du aus meinen Fehlern lernen und von meiner Erfahrung profitieren. Wenn du möchtest, erstellen wir auch für dich einen passenden Finanzplan für dein Geld. 

Podcastfolge zu meiner Geschichte

von Thorsten | 0. Folge: Was du von Kapitalbildung erwarten kannst

Meine Werte für dein Vertrauen

Wenn du meine Inhalte nutzt, solltest du wissen, wie ich finanziell gesehen ticke. Denn nur so kannst du meine Aussagen und Bewertungen korrekt deuten. Natürlich versuche ich das Wissen immer möglichst objektiv für dich aufzubereiten. Trotzdem werden meine Inhalte immer ein Stück weit subjektiv bleiben. Daher hier meine Überzeugungen, wenn es um Finanzen geht.

Logo Werte
Logo Werte

Meine Werte für dein Vertrauen

Wenn du meine Inhalte nutzt, solltest du wissen, wie ich finanziell gesehen ticke. Denn nur so kannst du meine Aussagen und Bewertungen korrekt deuten. Natürlich versuche ich das Wissen immer möglichst objektiv für dich aufzubereiten. Trotzdem werden meine Inhalte immer ein Stück weit subjektiv bleiben. Daher hier meine Überzeugungen, wenn es um Finanzen geht.

1. Vorsicht bei der Bankberatung

Ich bin der Meinung, dass es für einen langfristigen Vermögensaufbau keine Bankberatung mehr braucht. Alle Informationen liegen bereit. Du musst sie nur noch nutzen. Aber auch wenn du nicht auf die Bankberatung verzichten möchtest, solltest du dir ein Grundlagenwissen aneignen, um im Gespräch deine Interessen vertreten zu können.

2. Befreie dich von Altlasten

Aus meiner Sicht ist ein finanzieller Neustart genau der richtige Weg, deine Finanzen neu zu ordnen. Sei bereit, alte Zöpfe abzuschneiden. Nur so kannst du wirklich von vorne starten und deine Geldanlagen neu sortieren. Sei auch bereit, Verluste hinzunehmen. Es ist besser jetzt etwas zu verlieren, als jahrelang an einer sinnlosen Investition festzuhalten.

3. Reduziere die Komplexität

Meiner Erfahrung nach macht man gerade am Anfang den Fehler, zu viel zu wollen. Starte erst mit deinem grundlegenden Finanzwissen, mach dir dann einen Finanzplan und setze ihn anschließend um. Gehe strukturiert vor und wähle die Geldanlagen, die dich deinem Ziel wirklich näher bringen. Du musst nicht jeden Trend mitmachen.

4. Kapitalbildung ist individuell

Durch die Gespräche mit anderen Menschen ist mir bewusst, wie unterschiedlich die verschiedenen Lebenssituationen sind. Lass dich daher nicht zu sehr von anderen Meinungen beeinflussen. Kenne deine eigenen Ziele und verfolge deinen festgelegten Finanzplan. Was für andere toll und aufregend ist, muss nicht unbedingt das Richtige für dich sein.

5. Verliere dich nicht in Details

Häufig stelle ich fest, dass Menschen sich viel zu gerne in den Details ihrer Finanzen verlieren, ohne zuvor die Grundlagen gelegt zu haben. Du musst nicht stundenlang das perfekte Tagesgeldkonto suchen, bei dem es 0,05% mehr Zinsen gibt. Beschäftige dich lieber mit dem großen Ganzen. Denn das wird am Ende den Unterschied ausmachen.

Kontaktformular

Deine Anfrage wird verschlüsselt per https an den Server geschickt. Ich werde deine Angaben zur Beantwortung deiner Anfrage verwenden. Hier findest du meine Datenschutzerklärung und Widerrufshinweise.