fbpx
0 0 Bewertungen
Artikelbewertung
Lesezeit: 3 Minuten

Podcast zur kostenlosen App getquin auf Apple PodcastSpotify oder Google Podcast

Die App getquin

Gerade zu Beginn fällt es einem unheimlich schwer den passenden ETF für sein Depot zu finden. Genau dabei kann dir getquin helfen und das für dich passende Portfolio zusammenstellen. Aber auch auch wenn du schon ein Portfolio hast und so langsam den Überblick verlierst, kannst du in der kostenlosen App dein Portfolio verwalten. Ganz einfach, an nur einem Ort. Da ich das Produkt unheimlich spannend und hilfreich finde, spreche ich heute mit Christian Rokitta über die digitale und kostenlose Anlageberatung von getquin.

Christian Rokitta

Christian ist 30 Jahre alt, kommt ursprünglich aus Köln lebt nun seit gut einem Jahr in Berlin. Studiert hat er BWL und VWL und ist auch durch die Inhalte im Studium zum Thema Geldanlage gekommen. Hier hat er selbst gemerkt wie schwierig und undurchsichtig der eigene Vermögensaufbau sein kann, gerade zu Beginn. So entstand gemeinsam mit Raphael Steil (Mitgründer) die Idee zu getquin. 

Über getquin als App

Mit getquin wollen Raphael und Christian deine Geldanlage sinnvoll vereinfachen. Es ist eine kostenlose App, die du dir für iOS und Android hier* herunterladen kannst. Dort kannst du dann dein vorhandenes Portfolio eintragen oder dir ein neues erstellen beziehungsweise sinnvolle Ergänzungen vorschlagen lassen. Das Ziel der beiden ist es, die hohen Eintrittsbarrieren an der Börse abzubauen, um so noch mehr Menschen den Zugang zu vereinfachen. Trotzdem ist den beiden, und mir natürlich auch, sehr wichtig, dass du zuvor ein grundlegendes Finanzwissen aufbaust. Hierzu gibt es meinen Blog und Podcast, aber auch bei getquin findest du hilfreiche Beiträge. Du sollst hier also nicht blind investieren, aber wenn du soweit bist liefert die App dir eine sinnvolle Ergänzung und tolle Möglichkeiten.

Was bringt mir getquin?

Die App bringt dir aus meiner Sicht vor allem den Vorteil dir ein eigenes Portfolio vorschlagen zu lassen. Du musst nur wenige Fragen beantworten und kannst sogar eine nachhaltige Variante anfragen, die dir die App dann nach wenigen Sekunden ausspuckt. Daraufhin kannst du ganz transparent sehen, wo du diese ETFs kaufen kannst und zu welchem Preis. So kannst du ganz einfach die passenden ETFs und auch Online-Broker für dich finden. Darüber hinaus kannst du auch dein vorhandenes Portfolio übertragen und in nur einer App beobachten. Außerdem hast du die Möglichkeit dein Portfolio zu teilen und andere geteilte Portfolios einzusehen. Hier findest du übrigens mein Portfolio.

Für wen ist getquin gedacht?

Die App soll laut Christian eine breite Zielgruppe ansprechen. Ich sehe aber gerade bei Finanzbeginnern den großen Vorteil, ein passendes ETF-Portfolio zu erstellen. Aber auch die Funktion der Ergänzung ist durchaus hilfreich. Nichtsdestotrotz solltest du dich mit der Materie auskennen und wissen was ein ETF ist, wie die Börse funktioniert und so weiter. Ohne dieses Wissen bringt dir auch die beste App nichts. Wenn du das Wissen aber einmal hast, ist getquin eine sinnvolle Ergänzung und Hilfe bei der Auswahl von passenden ETFs.

Was kostet mich getquin?

Die App kostet dich nichts. Weder das Herunterladen, noch die Registiereung sind kostenpflichtig. In Zukunft soll es 2 neue Pläne in der App geben, die mehr Funktionen für dich als Nutzer bieten, aber diese sind optional. Die Basisversion wird immer kostenlos bleiben und die oben genannten Funktionen vereinen. 

Zusammenfassung

Wenn du noch mehr über Christian und getquin wissen möchtest, dann hör doch gerne in meine Podcastfolge hinein und mach dir ein eigenes Bild. Außerdem ist die App kostenlos und deine Daten werden vertraulich behandelt. getquin unterliegt dabei den strengen Anforderungen der BaFin, weshalb du dir hier keine Gedanken machen musst. Probier es einfach aus und lass dich von den Vorteilen überzeugen. Die App findest du hier*. Und jetzt viel Spaß und Erfolg damit.

Erwähnte Links zum Thema getquin

Kontakt zu Kapitalbildung

Starte noch heute mit deiner Kapitalbildung und schau dir meine Empfehlungen an. Darin findest du interessante Bücher, mein Girokonto, Tagesgeldkonto und Depot und hilfreiche Links für deine Finanzen. Bei Fragen, Anmerkungen oder weiterem Interesse kannst du mich außerdem über folgende Kanäle erreichen: